Schnecken

AWELD fertigt die Schneckenflügel aus Maschinenbau-, rostbeständigem und hochfestem Stahl mit Hilfe der einzigartigen verfahrenstechnischen Einrichtung für die Kaltverformung, die uns ermöglicht maximale geometrische Genauigkeit zu erreichen. Wir können die Schnecken nach Bedarf der Kunden mit verschiedensten Veschleißschutzschichten aufschweißen, um ihre maximale Standzeit zu erzielen. Wir sind auch in der Lage, die Schnecken durch spanende Bearbeitung oder als Gussstücke aus abriebfesten Stahlsorten, wie z.B. Creusabro u.a., zu fertigen.

Die Schneckenkörper sind meistens eine Schweißkonstruktion, die durch das Anschweißen der Schneckenflügel an die Nabe entsteht, was vor allem in folgenden industriellen Fachgebieten ausgenutzt werden kann:

  • Baustoffproduktion
  • Katalysatorenproduktion
  • Herstellung der technischen Keramik
  • Gießereiwesen
  • Lebensmittelindustrie
  • Biomasseverarbeitung
  • Biogasanlagen
  • Energietechnik und Kohleverarbeitung
  • Schüttgutförderung
  • Zuckerindustrie
  • Rohstoffwiederverwendung
  • Aluminiumverarbeitung
  • Papierindustrie

Wir bieten auch Lieferung der einzelnen Schneckenflügel, bzw. der achslosen Schneckenwellen an.

AWELD produziert die Schnecken standardmäßig bis zum Durchmesser von ca. 2700 mm und bis zur Länge von ca. 15 000 mm. Obenstehende Parameter gelten selbstverständlich nur zur Orientierung, und im Falle, dass Ihre Wünsche außerhalb der Grenzmaße liegen, kontaktieren Sie unsere handelstechnische Abteilung. Wir helfen Ihnen gern die optimalste Lösung zu finden.

Galerie